Banner
Versicherung

Für die Teilnehmer sollte für die Zeit des Praktikums im Ausland durch die entsendende Einrichtung zumindest eine Unfallversicherung und eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Häufig kann hierfür eine Gruppenversicherung genutzt  werden. In Deutschland bietet aktuell die Gesellschaft inwent im Rahmen europäischer Förderprogramme (z. B. Leonardo-da-Vinci) eine solche Gruppenversicherung gegen geringe Gebühr an (inklusive einer Auslandszusatzkrankenversicherung).