Banner
Home Informationskompetenz
Informationskompetenz

Informationskompetenz erarbeiten sich die Teilnehmer, indem sie lernen zu erkennen, mit welchen spezifischen Herausforderungen des Lebens und Arbeitens in einer fremden Region sie zukünftig konfrontiert werden.

Sie müssen vor allen Dingen wissen, wo sie kompetente Antworten auf die zentralen Fragen zur Umsetzung ihres Vorhabens finden.

Die Teilnehmer werden mit den charakteristischen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Besonderheiten der Partnerregion vertraut gemacht.

Ihnen begegnen im Unterricht Fragen zu den sozialen Sicherungssystemen und dem Arbeits-, Steuer- und Tarifrecht.

Sie lernen das Bildungs- und Ausbildungssystem des Nachbarlandes kennen und vergleichen es mit ihrer eigenen Bildungslandschaft und der Wertigkeit der nationalen Abschlüsse. Über den Vergleich mit dem Grenznachbarn wird ihnen die Möglichkeit gegeben, die z. T. gefestigten Ansichten über den „Anderen“ zu überdenken.